sv-SEen-USde-DEfr-FR

Rohmaterial

Analysen von Eisen-Legierungen werden hauptsächlich durch erneutes Schmelzen in einem HF-Ofen nach speziell entwickelten Methoden durchgeführt. (Ref JK-Methode Re-Schmelzen von Fe-Legierungen.) C, S, N, O und H werden nach ASTM 1019 mod, einer Verbrennungstechnik analysiert. Elemente: Siehe Eisen-Basis. Begrenzte Anzahl von Analysen pro Legierung. Probengröße mindestens 50 g. Zusätzliche Kosten für das Zerkleinern, Spalten und Fräsen sind erforderlich.

Akkreditierte Methode für Kohlenstoff in Ferrochrom, Ferromangan und Ferrosilizium.

  • Niedriger Kohlenstoff, bis zu 0,5 % C
  • Mittlerer Kohlenstoff, bis zu 6 % C
  • Hoher Kohlenstoff, bis zu 8,5 % C
  • Zusätzlich hoher Kohlenstoff, bis zu 9,5 % C

Etablierte Methoden
FeV, niedrige, mittlere und hohe Stufe von V
FeMo
FeSi
FeSiMn
FeNb
SiC, hohe Präzisionsanalysen von C. akkreditiert.
WC, hohe Präzisionsanalysen von C. akkreditiert.
Alles andere auf Anfrage.

Kontakt

Box 54
693 21 Degerfors 
Schweden
 Tel.: +46(0)586-474 06 /427 20
 E-mail: info@degerforslab.se
MwSt. Nr.: SE 556609044401

Pakete/Besuch

Degerfors Laboratorium AB
Bruksparken
693 32 Degerfors
Schweden

Preise

Unsere Preise sind oft 50% oder mehr unter anderen Preisen und niemand ist schneller als wir. Preisliste

Kurse & Beratung

OES-Kurse, XRF-Kurse, LECO-Kurse und Beratung & Verkauf.